© Pixabay

Ein neuer Mix zur Erholung


Zur Übersicht

Frühere Laborexperimente haben belegt, dass sich Transplantate von neuralen Stammzellen oder von neuralen Vorläuferzellen nach einer Querschnittslähmung positiv auswirken können. In der Tat sind diese Zellen fähig, sich in die Verletzungsstelle einzunisten und sich mit den beschädigten Nervenschaltkreisen zu verbinden. Obwohl dies auf der biologischen Ebene so erfolgreich gelingt, führt es allerdings nur zu einer sehr beschränkten funktionellen Erholung.
Neurowissenschaftler um Dr. Tuszynski (San Diego, USA) haben sich nun folgende Frage gestellt: Führt Rehabilitation nach der Transplantation zu einem größeren Funktionsgewinn? Dies wird schon lange vermutet. Systematisch untersucht wurde diese Annahme aber bisher noch nicht.

Anatomische und funktionelle Erholung
Für ihre Experimente wählten die Wissenschaftler ein schwerwiegendes, chronisches Modell der Rückenmarksverletzung. Sie kombinierten die Transplantation neuraler Vorläuferzellen mit einem intensivierten Rehabilitationsprogramm.
Die Forscher fanden heraus, dass nur der Ansatz aus Stammzelltransplantation und Rehabilitation zu einer anatomischen und einer funktionellen Erholung führte. Eine sorgfältige Analyse zeigte, dass es unter dieser Kombinationstherapie zu einem Wiederaussprossen von Nervenfasern der wichtigsten Bewegungsbahn, der sogenannten Pyramidenbahn, in das Transplantat kam.
 
Zusammenfassend scheint intensivierte Rehabilitation den therapeutischen Effekt einer Stammzelltransplantation erheblich zu unterstützen. Dies könnte zu einem größeren Ausmaß an Regeneration und zu einer Stabilisierung wichtiger synaptischer Verbindungen beitragen.
Diese Kombination verspricht, die bedeutende Wiederherstellung der verletzten Nervenschaltkreisläufe entscheidend zu fördern.

Diese Studie wurde in der Zeitschrift JCI Insight veröffentlicht und von Wings for Life unterstützt.

Quelle: Lu P, Freria CM, Graham L, Tran AN, Villarta A, Yassin D, Huie JR, Ferguson AR, Tuszynski MH. Rehabilitation combined with neural progenitor cell grafts enables functional recovery in chronic spinal cord injury. JCI Insight. 2022 Aug 22;7(16):e158000. doi: 10.1172/jci.insight.158000. PMID: 35993363; PMCID: PMC9462483.

In unseren Basisinformationen finden Sie medizinisches Hintergrundwissen zur Querschnittslähmung. Das Wings for Life Glossar bringt Ihnen die Fachbegriffe näher.