• <span>„Es kann jeden treffen.“</span><br>

    „Es kann jeden treffen.“

    Nico Langmann aus Österreich

Die Rückenmarksverletzung

Mehr als „nur“ nicht gehen können

 

Querschnittslähmung wird in den meisten Fällen durch eine akute Schädigung des Rückenmarks nach einer Wirbelsäulenverletzung hervorgerufen. In der Folge werden Nervenfasern unterbrochen und Nervenzellen am Ort der Verletzung sowie in der Umgebung zerstört.

Eine Rückenmarksläsion bedeutet nicht nur, seine Extremitäten nicht mehr bewegen zu können, die Verletzung bringt zusätzlich ein hohes Maß an gesundheitlichen Komplikationen und Einschränkungen im täglichen Leben mit sich.

Diagnose Querschnittslähmung

Betroffene erzählen ihre Geschichte

Es kann jeden treffen

Die Ursachen

Die Folgen

Je höher, desto schlimmer

Die Art der Behinderung nach einer Rückenmarksverletzung ist abhängig von der Schwere der Verletzung und der Lage des betroffenen Rückenmarksegments. Grundsätzlich gilt, dass bei einer kompletten Querschnittslähmung alle Funktionen unterhalb des Verletzungsniveaus ausfallen.

Bei einer Rückenmarksverletzung führt die Beeinträchtigung jener Nervenfasern, die motorische Signale vom Gehirn an Rumpf und Gliedmaßen übertragen, zu einer Muskellähmung. Die Zerstörung sensorischer Nervenfasern verursacht den Verlust von Empfindungen wie Berührung, Druck, Schmerz und Temperatur.

Weniger bekannt ist, dass eine Rückenmarksverletzung auch Körperfunktionen wie die der Blase und des Darms sowie die Sexualfunktion und den Blutdruck schwer beeinträchtigt.

Zervikal-Nerven
C1-C8
Thorakal-Nerven
TH1-TH12
Lumbal-Nerven
L1-L5
Sakral-Nerven
S1-S5

Erfahren Sie mehr über das Rückenmark und welche Auswirkungen
eine Verletzung auf den menschlichen Organismus hat.

Die Prognose

Eine Diagnose mit Ablaufdatum

Die Chancen steigen, dass die Diagnose „Querschnittslähmung“ zukünftig der Vergangenheit angehören wird. Denn die Wissenschaft ist sich einig: Verletzte Nervenzellen im Rückenmark sind zur Regeneration fähig.

Hilfreiche Links

Für Betroffene

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass Wings for Life eine reine Forschungsstiftung ist und daher keine direkte humanitäre Hilfe für Einzelpersonen leisten kann.
In der nachfolgenden Liste finden Sie jedoch eine Übersicht mit Links zu diversen sozialen Organisationen, Diskussionsplattformen und weiteren hilfreichen Einrichtungen.