• Ihre Spende

    100% Ihrer Spende fließen in die Forschung.

    Bitte tragen Sie Spenden über 500 Euro manuell ein.

Jetzt spenden

Jede Hilfe zählt

Sie spenden an Wings for Life

Unsere Mission

Querschnittslähmung heilen

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Unser Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

Dazu fördern wir mit Hilfe von Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks. Denn die Wissenschaft ist sich einig: Verletzte Nervenzellen sind zur Regeneration fähig.

Unterstützen auch Sie uns bei unserem Vorhaben!

 

 

 

100 % Garantie

1€ Spende = 1€ für die Forschung

Der Fortschritt in der Rückenmarksforschung basiert zu einem Großteil auf privaten Initiativen. Als gemeinnützige Stiftung ist Wings for Life auf Spenden von Privatpersonen und Firmen angewiesen. 100% der Spendengelder kommen der Forschung zugute – sämtliche administrativen Kosten werden von der Firma Red Bull getragen.

News und Events

Immer auf dem Laufenden

Junge Wissenschaftler für die Zukunft fördern

Junge Wissenschaftler für die Zukunft fördern

Jedes zweite Jahr organisieren Wings for Life und Spinal Research gemeinsam eine „Summer School für Rückenmarksverletzungen und Neurotrauma“. Warum, erfahren Sie hier.

Die Stand Up Paddle Challenge

Die Stand Up Paddle Challenge

David Grubinger wollte die Seen seiner Heimat bepaddeln. Erst nur für sich, bald aber auch für andere. Warum, erzählt er bei einem Treffen.

Wir fördern aktuell 67 Forschungsprojekte

Wir fördern aktuell 67 Forschungsprojekte

Nach einem aufwendigem Auswahlverfahren sind alle Verträge unterschrieben und wir sind stolz darauf, viele neue Projekte und klinische Studien weltweit zu finanzieren.

Schwabs Lebenswerk

Schwabs Lebenswerk

Dank Martin Schwab weiß die Wissenschaft heute, warum verletzte Nerven im Rückenmark nicht nachwachsen. Ein Quantensprung, der alles veränderte. Wir trafen den 69-jährigen Schweizer.

Haben Sie auch Lust auf Fundraising?

Haben Sie auch Lust auf Fundraising?

Hier finden Sie 20 einfache Ideen, Spenden zu sammeln und so die Rückenmarksforschung zu unterstützen.

Querschnittsgelähmt über Nacht

Querschnittsgelähmt über Nacht

Die Brasilianerin Gisele Nogueira zieht sich eine Rückenmarksverletzung zu. Und das während sie schläft. Im Interview erzählt die 35-Jährige mehr.

Im Labyrinth Forschung

Im Labyrinth Forschung

Der Weg zu einer Heilung von Querschnittslähmung ist nicht geradlinig, sondern verschlungen und voller Irrwege. Was sind die größten Schwierigkeiten und wie kann die Wissenschaft sie überwinden?

Entdeckung: Eine zweite Chance für die Erholung

Entdeckung: Eine zweite Chance für die Erholung

Eine leichte, künstlich herbeigeführte Entzündung öffnet ein neues Zeitfenster für die erfolgreiche Rehabilitation bei einer chronischen Verletzung des Rückenmarks.

Talente im Fokus

Talente im Fokus

Joshua E. Burda, PhD. ist Neurowissenschaftler an der University of California, Los Angeles und untersucht die Rolle von Astrozyten. Ein persönliches Kurzinterview.

Was passiert nach einer Rückenmarksverletzung?

Was passiert nach einer Rückenmarksverletzung?

Nach einer Rückenmarksverletzung werden im Körper zahlreiche Reaktionen ausgelöst. Der Biologe Vieri Failli bringt uns näher, wie eines zum anderen führt.

Die Kraft der Astrozyten

Die Kraft der Astrozyten

Forscher in den USA haben herausgefunden, dass Astrozyten dabei helfen können, eine Rückenmarksverletzung zu reparieren. Nun gibt es neue Erkenntnisse zu einem regulierenden Faktor.

Rückenmarksverletzungen umleiten

Rückenmarksverletzungen umleiten

Schweizer Wissenschaftler könnten einen Weg gefunden haben, die Verletzungsstelle im Rückenmark zu umgehen und Funktionen wiederherzustellen.