Mark Kotter, Medizinische Universität Wien, Wien, Österreich

Überwindung der Myelin-bedingten Störung der Remyelinisierung mittels Camp-Erhöhung

Gefördert in: 2007, 2008, 2009


Zur Übersicht

Myelin bildet die Isolationsschicht, die Nervenfasern umhüllt. Kommt es zu einer Verletzung dieser Schutzschicht, dann können die Nerven nicht länger Signale leiten. Das erwachsene Gehirn enthält spezialisierte Reparatur-Zellen (OPCs), die den Schaden zwar theoretisch beheben könnten, es jedoch nicht ausreichend tun. Grund dafür sind wahrscheinlich die gleichen hemmenden Faktoren, die auch die Nervenfaserheilung behindern. Diese Studie soll herausfinden, ob eine Wiederherstellung der Myelinschicht mit solchen Substanzen möglich ist, die nachweislich die Regeneration von Nervenfasern unterstützen.