Anne Zurn, Lausanne University Hospital, Lausanne, Schweiz

Molekulare Reaktionsmechanismen nach einer Verletzung

Gefördert in: 2008, 2009


Zur Übersicht

Die Eintrittszone der hinteren Nervenwurzeln ins Rückenmark ist eine Region, in der die Erneuerung von sensiblen Nervenfasern besonders schwierig ist, wie beispielsweise nach Verletzungen von rückenmarksnahen Nervengeflechten. Mit diesem Projekt sollen bestimmte Moleküle entschlüsselt werden, die in dieser Region für die erschwerte Regeneration verantwortlich sind. Diese Moleküle könnten dann viel versprechende Angriffspunkte für medikamentöse Interventionen nach Plexusläsionen und Rückenmarksverletzungen sein.