Karim Fouad, Faculty of Rehabilitation Medicine University of Alberta, Alberta, Kanada

Lost in Translation: Den Menschen durch gute Modelle besser verstehen

Gefördert in: 2009, 2010, 2011


Zur Übersicht

Jede neue Therapieentwicklung durchläuft mehrere Stufen in einer klinischen Studie der Erfolg beim Menschen geprüft wird. Obwohl etliche Therapieansätze zur klinischen Patiententestung gelangt sind, ist ein Therapiedurchbruch bisher ausgeblieben, was wahrscheinlich vor allem daran liegt, dass der Schritt vom Mausmodell zum Menschen sehr groß ist.
Zusammen mit den führenden Rückenmarksforschern möchte Dr. Fouad eine Kombinationstherapie erproben, die die Transplantation von Hilfszellen an die Verletzungsstelle, die Gabe von Wachstumsfaktoren für Nervenfasern, Enzyminjektionen zur Steigerung der Plastizität und schließlich Stimulation von Genen, die für Regeneration verantwortlich sind, enthält. Die Untersuchungsreihe wird in verschiedenen Krankheitsmodellen durchgeführt.