Was ist eine Rückenmarksverletzung?


Zur Übersicht

Eine Rückenmarksverletzung (Spinal Cord Injury, SCI) ist das Resultat eines spinalen Traumas oder der fehlenden Blutversorgung des Rückenmarks. Dies führt zu einer Schädigung der Rückenmarkszellen und/oder einer Unterbrechung der Nervenbahnen, die Signale über das Rückenmark weiterleiten. Die meisten Rückenmarksverletzungen sind die Folge einer Kontusion (Prellung der Wirbelsäule). Weitere Ursachen sind Risswunden (Unterbrechung oder Durchtrennung von Nervenfasern, beispielsweise durch eine Schussverletzung).