Warm Up für den 7. Mai


Zur Übersicht

Gut 200 Begeisterte, darunter auch Spieler des FC Red Bull Salzburg, des EC Red Bull Salzburg und der U19 Youth League-Mannschaft der Red Bulls trainierten gemeinsam für den Wings for Life World Run am kommenden Sonntag. Eishockey-Stürmer Daniel Welser kam direkt mit der ganzen Familie. „Es hat Spaß gemacht und es ist schön, mal nicht für den Trainingszweck, sondern für den guten Zweck zu laufen.“

Nach dem Start holte Wings for Life World Run Botschafter Reini Sampl alle Läufer nach und nach mit dem berühmten Catcher Car ein. „Ich finde es super, dass so viele Läufer gekommen und auch auf Tuchfühlung mit der Wings for Life World Run App gegangen sind.“

Am 7. Mai steuert Reini Sampl das Catcher Car zum vierten Mal beim Wings for Life World Run in Wien – anmelden kann man sich dafür noch bis zum 4. Mai HIER.

Wir bedanken uns bei den Red Bulls, die den Warm-up Run in Kooperation mit dem FC Red Bull Salzburg, Melasan Sport, vita club, My Gym und Suunto organisiert haben. Jetzt kann der Wings for Life World Run kommen :-)