© Alastair Staley photography

Das war The Clay Day 2017


Zur Übersicht

Die Gastgeber Red Bull Racing Teamchef Christian Horner und Wings for Life Ambassador David Coulthard hießen die geladenen Gäste im Garten des West Wycombe Estate willkommen. Die Teams mussten an fünf Schießstände ihre Fertigkeiten im Tontaubenschießen unter Beweis stellen.

 (Alastair Staley photography)
© Alastair Staley photography

Nach den ersten drei Ständen gönnten sich alle Teams gemeinsam eine Pause, bis es voller Energie weiterging. 

  (Alastair Staley photography)
  © Alastair Staley photography

 (Alastair Staley photography)
© Alastair Staley photography

Paul Bailey, dreimaliger Welt - und Europameister im Tontaubenschießen unterstützte die Teams als sechstes Mitglied, um die Punkte zu verbessern.

 (Alastair Staley photography)
© Alastair Staley photography

Nach einem aufregenden Wettkampf gab es ein entspanntes BBQ lunch, bei dem das Duo Brother from Another die Gäste musikalisch begleitete.

 (Alastair Staley photography)
© Alastair Staley photography

Wings for Life Ambassador Mark Pollock bedankte sich bei allen Gästen und sprach über die Wichtigkeit der Rückenmarksforschung. 

 (Alastair Staley photography)
© Alastair Staley photography

Der erste Platz ging übrigens an Team Red Bull UK (Andy Shaw, Paul Stewart, Mike Tindall, John Ford und Matthew Laurenson). Herzliche Gratulation :-)

Mehr als 130.000 Euro wurden an diesem Tag gesammelt. Genug, um ein Forschungsprojekt ein ganzes Jahr lang zu unterstützen. Ein großes Danke an all unsere Gäste, sowie an Volkswagen UK, The Hamper Guys and Musto, E J Churchill, Cavendish Events und West Wycombe Estate.