David Lama mit Wings for Life Gründer Heinz Kinigadner
David Lama mit Wings for Life Gründer Heinz Kinigadner 

Mit David Lama zum Wings for Life World Run


Zur Übersicht

Kletterprofi David Lama hat eine Busfahrt zum Wings for Life World Run in Verona (Italien) organisiert. Wer mit möchte, sollte sich schnell anmelden.

David Lama:
„Ein unscheinbarer Nachmittag vor drei Jahren hätte beinahe mein Leben verändert. Es war nicht bei einer extremen Tour im Gebirge, sondern im vermeintlich sicheren Sportklettergarten. Ich bin gerade einmal 6 Meter weg vom Boden, als ein Griff ausbricht und ich völlig unvorbereitet aus der Wand kippe. Alles geht furchtbar schnell, noch bevor ich realisieren kann was gerade passiert ist, finde ich mich im Seil hängend wieder. Mein Sturz endete nur 20 cm über dem felsigen Boden, mein Rücken touchierte Drahtseile einer Wegabsperrung, genau zwischen zwei eisernen Zaunpfosten, die mich regelrecht aufgespießt hätten. Ich hatte nichts. Keinen verstauchten Knöchel, keinen Kratzer, nichts; außer jede Menge Glück.

Obwohl ich stets darum bemüht bin das Risiko meiner Unternehmen soweit wie möglich zu minimieren, ist mir bewusst: Nicht jeder Unfall hat mit Fahrlässigkeit zu tun und nicht jedes Glück beruht auf Können. Das Schicksal fragt nicht. Seit diesem Ereignis engagiere ich mich für Wings for Life, eine Institution die es sich zum Ziel gesetzt hat Querschnittslähmung heilbar zu machen.

Am 4.Mai wird zeitgleich an 34 Orten der Wings for Life World Run stattfinden. Ich bin selbst kein Läufer, doch nach dem Motto „Laufen, für diejenigen die es selbst nicht können“ werde ich in Verona mitlaufen. In Zusammenarbeit mit den Ötztaler-Reisen möchte ich mit einem Bus voll motivierter Läufer nach Verona fahren. Details findet ihr anbei…“

Weitere Informationen zur Busreise

Wann: 4. Mai 2014   

Wo: Gemeinsame Fahrt mit dem Ötztaler Bus nach Verona (Italien); Zusteigen kann man:

  • um 5:30 Uhr am Ötztaler Bahnhof
  • um 6:00 Uhr am Parkplatz Hausberger
  • um 7:30 Uhr am Busparkplatz Bozen Mitte

Die Rückreise erfolgt um ca. 19:00 Uhr.

Unkosten:
Das Startgeld für den Wings for Life World Run beträgt 40 Euro. Die Unkosten für die Busfahrt betragen 20 Euro, davon kommen wiederum 5 Euro der Rückenmarksforschung zu Gute.

Wie:         
Per Email über reisen@oetztaler.at kann man sich sowohl für die Busfahrt als auch für den Wings for Life World Run anmelden. Auch Personen, die sich bereits übers Internet für den Wings for Life World Run Verona angemeldet haben, können die Busfahrt in Anspruch nehmen. Achtung: auf 30 Plätze limitiert!