Kreative Spendenaktionen


Zur Übersicht

Küche, Kunst und Charity
Gemeinsam mit dem Künstler Thomas Selinger veranstaltete der Koch Christof Ehart in der Panzerhalle ein “Flying Fishdinner“. Dabei wurden Lose verkauft und ein Kunstwerk Selingers versteigert. Der Erlös des Abends betrug 550 Euro und ging an Wings for Life.  

Koch Christof Ehart mit dem Künstler Thomas Selinger.
Koch Christof Ehart mit dem Künstler Thomas Selinger.  

Torjubel für die Forschung
Helmut Kaser ist ein großer (Eishockey-) Fan der Red Bulls. Für jedes Tor seiner Lieblingsmannschaft im EBEL-Playoff hat er 10 Euro gespendet. Am Ende rundete er die Summe auf 1.200 Euro auf und übergab sie an uns in Form eines Checks. 

Peter mit Helmut Kaser und dessen Sohn, sowie Wolfgang Illek von Wings for Life.
Peter mit Helmut Kaser und dessen Sohn, sowie Wolfgang Illek von Wings for Life. 

Spontane Spende beim Trail Running
Der Organisator des Schwarzacher Ultra Trail Run Fred Zitzenbacher spendete spontan einen Teil des Erlöses seiner Sportveranstaltung. 1.000 Euro gingen dank ihm an Wings for Life und damit direkt in die Rückenmarksforschung.

Persönliches Anliegen
Die Künstlerin Viktoria Rank weiß, wie lebensverändernd eine Rückenmarksverletzung ist. Ihr Mann ist selbst betroffen und unterstütze sie bei ihrer Vernissage in Deutschland. Den Erlös der Gemälde, knapp 4.000 Euro, spendete die Malerin an uns.

Schüler beim Wings for Life World Run
Im Rahmen des Wings for Life World Runs in München haben sich die Schüler der Tourismusschule Bad Hofgastein mit Querschnittslähmung beschäftigt. Durch Sponsoren konnten 3.250 Euro an uns gespendet werden.

Die Schüler der TS Bad Hofgastein bei der Checkübergabe.
Die Schüler der TS Bad Hofgastein bei der Checkübergabe.  

Zukünftige Veranstaltungen
Am 25. Juni findet das nächste Ginner Charity Race statt.
Am 15. Juli wird der diesjährige SilvrettaRun3000 veranstaltet und unterstützt auch heuer wieder die Forschung. Auch bei der Eddy Merckx Classic am 10. September wird es wieder eine Veranstaltung zugunsten der Rückenmarksforschung geben. 

Danke für die vielseitige und großzügige Unterstützung. Alle Spenden gehen zu 100% in die Forschung und helfen uns dabei, Querschnittslähmung eines Tages zu heilen.
Wenn auch Sie eine Idee für eine Spendenaktion haben, melden Sie sich bei elisa.krimbacher@wingsforlife.com