Jede Treppe zählt


Zur Übersicht

„Wir möchten aus der Not eine Tugend machen“, erklärt Sabine Powels vom Hotel Victoria in Nürnberg. Wegen Umbaus kann der Aufzug ihres Hotels gerade nicht benutzt werden. Dafür wird aber jeder Treppengang belohnt. „Wir haben in den Stockwerken Challenge-Tafeln angebracht, die unsere Gäste beim Treppenlaufen motivieren sollen.“

Darüber hinaus wird mit der einzigartigen Aktion auch die Rückenmarksforschung unterstützt. Je nachdem in welchem Stockwerk die Gäste wohnen, werden beim Check-In Spendenscheine im Wert von ein, zwei oder drei Euro vergeben. „Die dürfen dann aktiv für jeden Treppengang in die Spendenbox geworfen werden.”
Sabine Powels beschreibt die Rückenmarksforschung als persönliches Anliegen. „Ich bin oft am Berg mit dem Mountainbike oder im Winter beim Freeriden oder Skitourengehen. Dabei bin ich mir über das Risiko bewusst. Und auch im Alltag kann einen ein Schicksalsschlag ereilen. Wir wissen alle nicht, was auf uns zukommt.” Das möchte sie auch ihren Gästen vermitteln. „Es ist nicht selbstverständlich, Treppen steigen zu können. Darum rufen wir auf, diese Mobilität zu feiern und sich das Glück bewusst zu machen.”

Mit jedem Treppengang während des Aufenthaltes spendet das Hotel Victoria so im Namen seiner Gäste an Wings for Life – die Aktion geht noch bis Juni und wir freuen uns schon jetzt über diese kreative Art der Unterstützung :-)