v.l. Madelaine Willeit, Tina Hötzendorfer, Anita Gerhardter
v.l. Madelaine Willeit, Tina Hötzendorfer, Anita Gerhardter  

Erfolgreiches Kalenderprojekt


Zur Übersicht

Mit gewohnt viel Liebe zum Detail hat die Tiroler Künstlerin Tina Hötzendorfer ihren Rollin’Art-Kalender für 2014 kreiert. Einzigartige Bilder, geprägt durch ihre Asienreise, zieren die Kalenderseiten. So finden sich Symbole aus dem Hinduismus und dem Buddhismus, Bordüren aus Indien, Edelsteine und Perlen. Die Glückselefanten, mittlerweile ihr Markenzeichen, dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Der Schaffensreichtum von Tina ist insofern bemerkenswert, da sie seit einem Snowboardunfall im Jahr 2008 von den Schultern abwärts gelähmt ist und sie ihre Finger nicht bewegen kann. Mit der Malerei hat Tina einen Weg gefunden, sich kreativ zu entfalten und auszuleben. Die grafische Umsetzung des Kalenders hat Freundin und Designerin Madelaine Willeit übernommen.

Die große Mühe der beiden hat sich gelohnt. Tinas Kalender gingen weg wie warme Semmeln und waren bereits nach kurzer Zeit ausverkauft. Den gesamten Erlös in Höhe von 3.000 Euro spendete Tina an Wings for Life. Herzlichen Dank liebe Tina!  

Übrigens: Am 18. Juni veranstaltet Tina gemeinsam mit Mundmaler Paulus Ploier einen kreativen Erlebnistag für Betroffene, Familienmitglieder und weitere Interessenten im Rehabzentrum Bad Häring.

Mehr Informationen zu Tina und ihren Projekten findet Ihr auf ihrer Website rollinart.at