Der Erfolg der Ennstal Classic


Zur Übersicht

Das Wochenende vom 19. bis zum 22. Juli hatten Oldtimerfans leuchtend rot in ihren Kalendern markiert. Mit den Autos von damals ging es nämlich auf die schönsten Alpenstraßen der Steiermark. „Es ist eine Ennstal Classic-Familie, die hier entstanden ist. 1993 haben wir mit 35 Oldtimern angefangen, in diesem Jahr waren 220 Fahrerinnen und Fahrer am Start“, erzählt Organisator Michael Glöckner stolz. Darunter auch in diesem Jahr ehemalige Formel-1-Fahrer, Skilegenden und Schauspieler, wie Patrick Dempsey.

Auch heuer konnten Teilnehmer, Sponsoren und Ehrengäste bei der “Sberbank Night of Champions“ tolle Preisen gewinnen. Durch die Verlosung und Spenden kamen großartige 10.200 Euro zusammen. „Wir freuen uns unglaublich, dass die Organisatoren Michael Glöckner und Helmut Zwickl uns bereits zum zwölften Mal zum Charity-Partner gemacht haben“, so Wolfgang Illek von Wings for Life. „In den letzten Jahren gingen dadurch 136.000 Euro an uns und damit direkt in die Rückenmarksforschung. Das wird viel bewirken.“

Für uns ist diese Unterstützung wichtig und sehr wertvoll. Wir geben jeden Euro davon in die Forschung und arbeiten so an einer Heilung von Querschnittslähmung.

Danke an unsere langjährigen Freunde der Ennstal Classic für eure treue Unterstützung und alles Gute für die nächsten 25 Jahre :-)