40 Jahre Rallyelegenden


Zur Übersicht

Von 11.-12. Juli war das Steinerne Meer (Salzburg) Austragungsort für ein traditionsreiches Rennen. Die Region wurde zum Mekka für Liebhaber historischer Rallyefahrzeuge. Zu bestaunen gab es 80 Fahrzeuge aus 8 Nationen.

Im überdachten Fahrerlager mit Fanmeile konnten die historischen Fahrzeuge in Ruhe besichtigt werden. Eine Sportwagenausstellung, Tuningshow und ein Audi Quattro RS Treffen rundeten das Veranstaltungsangebot ab.
Der Höhepunkt der Veranstaltung war aber sicherlich der Stadtkurs durch die engen Gassen von Saalfelden.
Wings for Life Repräsentant Reini Sampl ging mit Co-Pilotin Ilka Minor an den Start. Auch wenn er das Rennen aufgrund eines Ausfalls nicht beenden konnte, freute er sich, einen Scheck für die Stiftung Wings for Life in Höhe von 4.500 Euro entgegen nehmen zu dürfen.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren sowie allen Teilnehmern für die wertvolle Unterstützung!


Weitere Informationen unter:
www.gr-b-rallyelegenden.com/home/