3. Silvrettarun 3000


Zur Übersicht

Am 19. Juli forderte der Silvrettarun 3000 bereits zum dritten Mal konditionsstarke Marathonprofis und ambitionierte Hobbyläufer heraus. Auf drei verschiedenen Strecken kämpften 235 Starter um ein Gesamtpreisgeld von 8.000 Euro.

Die Teilnehmer konnten je nach persönlicher Fitness aus drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen wählen; Small, Medium & Hard. Eines hatten alle Strecken gemeinsam: Sie führten, bei strahlendem Sonnenschein und Bilderbuchwetter, von Ischgl, durch die beeindruckende Berglandschaft des Tiroler Paznaun, nach Galtür. Als Königsdisziplin galt dabei die „Hard-Route“, ein Bergmarathon mit 43,3 km Streckenlänge, welcher  die Athleten über das 3.000 Meter hohe Kronenjoch führte.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren sowie den Läufern, die uns mit fünf Euro aus ihrer Teilnahmegebühr unterstützt haben.

Mehr Informationen zum Silvrettarun finden Sie unter:
http://www.ischgl.com/de/enjoy/sommer-highlights/silvrettarun3000