2009: Gemeinsam zum Ziel


Zur Übersicht

Wings for Life wird 10 Jahre alt. Wir blicken zurück, was in dieser Zeit passiert ist. Heute: Das Jahr 2009.

Der Einfluss von Immunzellen
... auf die Neuroprotektion wurde von Phillip G. Popovich und im Journal of Neuroscience veröffentlicht – ein weiterer Meilenstein. Popovich konnte zeigen, dass die Beteiligung des Immunsystems an einer Rückenmarksverletzung ein zweischneidiges Schwert ist: bestimmte Immunzellen verursachen entweder Neurotoxizität (schlecht) oder unterstützen die Regeneration (gut), je nach Subtyp der Zelle.

Auf der ISCoS-Konferenz
... in Florenz sponserte Wings for Life eine Session mit dem Thema „Prävention“.

Eine Verträglichkeits- und Sicherheitsstudie
... über den Einsatz des Medikaments Riluzole bei akuten Rückenmarkverletzungen startete. Diese Studie wurde von unseren Freunden der Christopher Reeve Paralysis Foundation gefördert.

815 Dankschreiben
... für unsere stetig wachsende Anzahl an Spendern wurden gefaltet und verschickt.

34 Forschungsprojekte
... wurden bis dato gefördert.

13 Publikationen  
... erschienen, u.a. in den Fachmagazinen Neuron, Nature Review Neurology und Nature Review Neuroscience.

Die englische Stiftung
... International Spinal Research Trust lud uns zu ihrem Symposium ein – der Beginn einer bis heute währenden, engen Zusammenarbeit.

Wir wurden zu SCOPE
... eingeladen, einer Initiative zur Verbesserung von klinischen Studien.

Wir begrüßen
... Wolfgang Illek in unserem Team.

Lesen Sie auch den Rückblick auf die Jahre 2004, 2005, 2006, 2007, 2008.