10.241,80 Euro von der Salzburger Polizei


Zur Übersicht

„Unfälle mit Motorradfahrern steigen deutlich an", erklärt Christian Sommerlat von der Salzburger Polizei. Aus diesem Grund bieten er und seine Kollegen seit zwei Jahren kostenlose Sicherheitstrainings für Interessierte an. Themen sind dabei das richtige Verhalten bei einem Unfall, Gefahrenanalysen oder Handling- und Bremsübungen. 

Gemeinsam mit der IGM Salzburgring, dem ÖAMTC und dem ARBÖ wurde dazu jetzt ein Sicherheitstraining für 60 Teilnehmer abgehalten. Im Trialpark, beim Schräglagentraining und Testfahren standen Fahrgeschwindigkeit und Sicherheit im Vordergrund. Auch hier war die Teilnahme wieder kostenlos. „Die Hälfte aller Querschnittsverletzungen passiert im Straßenverkehr. Alle Einnahmen, die freiwillig zusammengekommen sind, übergeben wir deshalb wieder an Wings for Life."


Gesamt hat die Salzburger Polizei so bereits 10.241,80 Euro an uns gespendet und leistet damit einen sehr wichtigen Beitrag für die Heilung von Querschnittslähmung. 

Wir möchten uns dafür von Herzen bedanken. 100% dieser Summe gehen direkt in die Rückenmarksforschung.