10. Internationale Sportnacht


Zur Übersicht

Was vor zehn Jahren mit der Idee des Davoser Wirtes Antonio Sellitto begann, wuchs zur Gala der Superlative und konnte trotzdem ihren besonderen Charme, den "Spirit von Davos" behalten. Über 600 Personen waren zur 10. Internationalen Sportnacht in das Kongresshaus Davos gekommen.

Anlässlich des alljährlich stattfindenden Charity Gala-Abends wurden nationale und internationale Sportler, Olympiasieger, Weltmeister, Legenden und Ausnahmetalente für ihre herausragenden Leistungen im Sport prämiert. Die großen Gewinner des Abends waren Marcel Fässler, Simone Niggli, Nino Schurter, Nicola Spirig, Ulrich Stielike, Franco Baresi, Hérnan Jorge Crespo und Jewgeni Wiktorowitsch Pljuschtschenko. Sie alle durften den begehrten "Sportnacht Kristall" für außergewöhnliche Leistungen im Sport in Empfang nehmen.

Christa Rigozzi und Jann Billeter sorgten für eine kurzweilige Award Show mit zahlreichen Highlights. Die Bieler Band Pegasus versetzte das Publikum mit ihren Hits in Begeisterung und erntete dafür tosenden Applaus. Zum Abschluss der Award Show wurde ein Scheck in Höhe von CHF 20.000 an Wings for Life Geschäftsführerin Anita Gerhardter überreicht.

Die Internationale Sportnacht finanziert sich über Sponsoren und Gönner, wobei der Reingewinn jährlich an eine gemeinnützige Organisation gespendet wird.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren der Internationalen Sportnacht, allen voran bei Alessandro Sellitto, für die wertvolle Unterstützung und den wunderbaren Abend.