• <span>Der Wings for Life World Run </span><br>

    Der Wings for Life World Run


    So liefen 155.288 registrierte Teilnehmer für die Rückenmarksforschung.

  • <span>Alltag mit Querschnittslähmung</span><br>

    Alltag mit Querschnittslähmung


    So bewältigt Tina ihr Leben als Tetraplegikerin.

  • <span>Ihre Spende forscht </span><br>

    Ihre Spende forscht


    In Atlanta werden Patienten gezielt mit weniger Sauerstoff behandelt.

  • <span>So können Sie helfen</span><br>

    So können Sie helfen


    Egal ob alleine, mit Freunden oder Kollegen. Verwirklichen Sie Ihre kreative Spendenidee.

Jetzt spenden

Jede Hilfe zählt

Sie spenden an Wings for Life

Unsere Mission

Querschnittslähmung heilen

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Unser Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

Dazu fördern wir mit Hilfe von Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks. Denn die Wissenschaft ist sich einig: Verletzte Nervenzellen sind zur Regeneration fähig.

Unterstützen auch Sie uns bei unserem Vorhaben!

 

 

 

100 % Garantie

1€ Spende = 1€ für die Forschung

Der Fortschritt in der Rückenmarksforschung basiert zu einem Großteil auf privaten Initiativen. Als gemeinnützige Stiftung ist Wings for Life auf Spenden von Privatpersonen und Firmen angewiesen. 100% der Spendengelder kommen der Forschung zugute – sämtliche administrativen Kosten werden von der Firma Red Bull getragen.

News und Events

Immer auf dem Laufenden

Jedes Tor bringt Geld

Jedes Tor bringt Geld

Helmut Kaser ist Eishockeyfan und spendete in der letzten Saison pro Treffer fünf Euro für die Rückenmarksforschung. Jetzt übergab er seinen Check.

Sportradar und Uniqa spenden an die Forschung

Sportradar und Uniqa spenden an die Forschung

Immer noch erreichen uns Spenden vom Wings for Life World Run, über die wir uns sehr freuen. Hier möchten wir zwei besondere Aktionen herausheben.

Jackys neuer fünfter Geburtstag

Jackys neuer fünfter Geburtstag

Gemeinsam mit den Volksbanken ruft die ehemalige Judo-Staatsmeisterin Jacqueline Raab eine Spendenaktion für die Rückenmarksforschung ins Leben.

So wichtig ist das Scientific Meeting

So wichtig ist das Scientific Meeting

Wissenschaftliche Meetings sind für Wissenschaftler enorm wertvoll. Warum das so ist und was beim diesjährigen Treffen in Salzburg los war, erfahren Sie hier.

Gemeinsam für ein Ziel

Gemeinsam für ein Ziel

Beim Wings for Life World Run 2017 machten Anfänger, Hobbyläufer und Profis gemeinsame Sache für die Rückenmarksforschung. Und schon jetzt kann man sich für 2018 voranmelden.

Wann feiern Sie Geburtstag?

Wann feiern Sie Geburtstag?

Ihre Spende ist in Österreich steuerlich absetzbar. Dafür müssen Sie Vor- und Nachnamen und – seit heuer – Ihr Geburtsdatum bekanntgeben.

Salzburger Polizei sorgt für volle Spendenboxen

Salzburger Polizei sorgt für volle Spendenboxen

Bei einem Sicherheitstraining am Salzburgring spendeten Motorradfahrer ihre Teilnahmegebühr an die Rückenmarksforschung.

Fünf Spendenideen...

Fünf Spendenideen...

fünf wertvolle Unterstützungssummen für die Forschung. Schulprojekt, sportliche Leistung und Infoveranstaltungen – so wurden wir in den letzten Wochen unterstützt.

Richtige Kombination bringt Verbesserung

Richtige Kombination bringt Verbesserung

Ein experimentelles Projekt liefert neue Erkenntnisse: Ein intensives und zeitlich verzögertes Training verstärkt die regenerative Wirkung der Anti Nogo A Therapie.

Golf Foundation Salzburg erspielt 22.222 Euro

Golf Foundation Salzburg erspielt 22.222 Euro

Die Golf Foundation Salzburg lud vergangenen Samstag wieder zu ihrem alljährlichen Charity-Turnier – mit großem Erfolg.

Wissenschaftliche Meetings Mai/Juni

Wissenschaftliche Meetings Mai/Juni

Auf Kongressen, Symposien und Meetings tauschen Forscher ihr Wissen untereinander aus. Hier eine Übersicht für Mai - Juni 2017.

Dieser Lauf hat alle Erwartungen übertroffen!

Dieser Lauf hat alle Erwartungen übertroffen!

Der vierte Wings for Life World Run geht in die Geschichte ein. 155.288 registrierte Teilnehmer haben 6,8 Millionen Euro für die Rückenmarksforschung gesammelt.