• <span>Der Wings for Life World Run 2016</span><br>

    Der Wings for Life World Run 2016


    Am 8. Mai läuft die ganze Welt für die Forschung.

  • <span>„Ich hatte eine Riesenangst“</span><br>

    „Ich hatte eine Riesenangst“


    Heinz und Hannes Kinigadner sprechen über den schlimmsten Tag in ihrem Leben und ihre gemeinsame Hoffnung.

  • <span>Druck ablassen </span><br>

    Druck ablassen


    Zwei Wissenschaftler setzen auf der Intensivstation neue Überwachungstechniken ein.

  • <span>„Früher habe ich mich frei gefühlt"</span><br>

    „Früher habe ich mich frei gefühlt"


    Ein schwerer Verkehrsunfall hat das Leben von Yoshij Grimm komplett verändert.

  • <span>„Forschung beschäftigt mich immer"</span><br>

    „Forschung beschäftigt mich immer"


    Prof. Armin Curt arbeitet seit 22 Jahren an der Heilung von Querschnittslähmung.

  • <span>Ihre Spendenaktion </span><br>

    Ihre Spendenaktion


    Möchten Sie mit einem privaten Fest, der Teilnahme an einem Marathon oder einer anderen Idee Gutes tun?

Unsere Mission

Querschnittslähmung heilen

Wings for Life ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung. Unser Ziel: eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.

Dazu fördern wir mit Hilfe von Spendengeldern weltweit aussichtsreiche Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks. Denn die Wissenschaft ist sich einig: Verletzte Nervenzellen sind zur Regeneration fähig.

Unterstützen auch Sie uns bei unserem Vorhaben!

 

 

100 % Garantie

1€ Spende = 1€ für die Forschung

Der Fortschritt in der Rückenmarksforschung basiert zu einem Großteil auf privaten Initiativen. Als gemeinnützige Stiftung ist Wings for Life auf Spenden von Privatpersonen und Firmen angewiesen. 100% der Spendengelder kommen der Forschung zugute – sämtliche administrativen Kosten werden von der Firma Red Bull getragen.

News und Events

Immer auf dem Laufenden

Wissenschaftliche Meetings März/April

Wissenschaftliche Meetings März/April

Auf Kongressen, Symposien und Meetings tauschen Forscher ihr Wissen untereinander aus. Hier eine Übersicht für März/April.

Ischgl/Galtür , Österreich

5. SILVRETTARUN 3000

Eugendorf, Österreich

Ladies Only 2016 -Golfturnierserie

Come together der Wissenschaft

Come together der Wissenschaft

Wings for Life veranstaltet jedes Jahr ein Scientific Meeting, bei dem sich heuer 75 Spezialisten aus dem Gebiet der Rückenmarksforschung trafen. Ein Rückblick.

Reagenzgläser gegen Turnschuhe

Reagenzgläser gegen Turnschuhe

Neben Sportlern und Hobbyläufern, schlüpfen weltweit auch Wissenschaftler in ihre Laufschuhe, um beim Wings for Life World Run teilzunehmen. Eine davon ist Dr. Jessica Kwok.

Familienleben im Rollstuhl

Familienleben im Rollstuhl

Bei der Geburt von Annettes zweiter Tochter lief etwas schief, das Rückenmark der jungen Frau wurde verletzt. Heute, als Fünffach-Mutter erzählt sie von ihrem Alltag.

Elektronischer Nervenbypass ermöglicht Bewegung

Elektronischer Nervenbypass ermöglicht Bewegung

Wie die Handfunktion bei einem tetraplegischen Patienten mit Hilfe von Neuroprothetik wieder hergestellt wurde.

„Bitte nicht. Bitte keinen Querschnitt.“

„Bitte nicht. Bitte keinen Querschnitt.“

Drei Jahre ist es her, dass Patrik verunfallte und sich sein Rückenmark verletzte. Für uns erinnert sich der Österreicher noch einmal an die schwerste Zeit seines Lebens.

Drei, zwei, eins... deins!

Drei, zwei, eins... deins!

Der EHC Red Bull München hat eine Charity-Auktion für Wings for Life gestartet. Hier gibt es alle Infos, wie man ganz einfach mitsteigern kann.

Die positive Wirkung von Astrozyten

Die positive Wirkung von Astrozyten

Wichtige Erkenntnisse in der Therapie von Rückenmarksverletzungen. Laut einer neuen Studie, spielen die an der Narbenbildung beteiligten Astrozyten eine nützliche Rolle bei der Regeneration und Gewebsreparatur.

Salzburg, Österreich

Geniessen - Gaffen - Spenden - Huachn

„Ich hatte eine Riesenangst“

„Ich hatte eine Riesenangst“

Heinz Kinigadner und sein Sohn Hannes erinnern sich an den schlimmsten Tag in ihrem Leben. Ein Gespräch aus zwei Perspektiven und über eine gemeinsame Hoffnung.